30.9.-2.10.2017 – Fahrt zum Fest der 1000 Zwerge nach Hamburg

An der diesjährigen Auszeichnungsfahrt zum “Fest der 1000 Zwerge” nach Hamburg, eines der größten Nachwuchssportfeste im Norden der Republik, durften 12 junge Athleten der Altersklassen 10 bis 13 teilnehmen.

Am Samstag standen nach einer entspannten Anreise mit Picknick noch ein Besuch des Planetariums sowie ein leichtes Auftakttraining auf dem Programm. Nachdem alle sich noch bei einem rasanten Spiel austoben durften, gab es anschließend Pizza zur Stärkung.

Am Sonntag, den 1.10.2017 war wie gehabt zeitiges Aufstehen angesagt, denn bereits um 9 Uhr hatten einige Sportler ihre ersten Starts. Und dabei gab es gleich Ergebnisse, die allen Vehlefanzern ein Lächeln ins Gesicht zauberten. Jonas Klöttschen schaffte es, im Ballwurf der Altersklasse 10 mit seinem letzten Versuch die Siegerweite von 43,50 Metern zu erzielen und er freute sich riesig über die Goldmedaille. Aber auch an der Nachbaranlage der Jungen der AK 11 war Paul Donn mit einer Leistungssteigerung auf 38,00 Meter und Platz 8 hoch zufrieden.

Die guten Ergebnisse verebbten nicht und so schafften es die SGV-Sportler, in der Mannschaftswertung aller knapp 100 teilnehmenden Vereine einen fantastischen 5. Platz zu belegen.

Als wahrer Medaillenhamster erwies sich dabei Jonas Klöttschen, der neben der Goldmedaille im Ballwurf noch Gold über 800m, Silber über 50m Hürden und Bronze über 2000m folgen ließ. Somit konnte Jonas in allen Wettkämpfen, bei denen er an den Start ging, eine Medaille erkämpfen.

Aber auch sein älterer Bruder Jannek Klöttschen (AK 13) war hoch motiviert bei der Sache und wurde nach taktisch kluger Renneinteilung mit Gold über 2000m und zuvor Bronze über 800m belohnt und ließ sich durch die tolle Wettkampfatmosphäre auch zu neuen Bestleistungen im Kugelstoßen (Platz 6), wobei er erstmals die 9-Meter-Marke übertreffen konnte und im Speerwurf (erstmals über 30 Meter; 7. Platz) beflügeln.

Erfolgreichstes SGV-Mädchen an diesem Tag war Finja Röwer (AK 11), die sich zunächst über 800m die Bronzemedaille erlief und später dann im 2000m-Lauf sogar auf den Silberrang kam. Gemeinsam mit ihren Teamkameradinnen Nora Gode, Florentine Flakowski und Mara Schöntauf (alle AK 11) schafften es diese Vier, Silber in der 4×50-Meter-Staffel zu holen und waren glücklich. Allen vier Mädchen gelang es außerdem, sich mit guten Leistungen unter teilweise sehr großen Starterfeldern in den Urkundenrängen zu platzieren. Florentine konnte sich im Ballwurf auf 37 Meter steigern und wurde damit Fünfte, schaffte Platz 6 im Hürdensprint und Platz 6 über 2000m und jubelte zudem über ihren ersten 4-Meter-Sprung beim Weitsprung, Nora konnte im Ballwurf Platz 6 belegen und Mara kam über 800m auf Platz 4 und über 2000m auf Platz 8.

Bei den Jungen der U12 war neben Jonas auch Paul Donn erfolgreich an diesem Tag. Paul belegte über die Hürden und im Weitsprung jeweils Platz 7 und erlief sich über 2000m eine Bronzemedaille.

Bei den Mädchen der U14 ersprintete sich Laura Bernhard (AK 12) über 75 Meter die Silbermedaille und platzierte sich im Weitsprung als Fünfte und im Hochsprung als Siebente. Annemarie Auris (AK 13) ließ über 2000m keinen Zweifel an ihren Medaillenambitionen aufkommen und wurde Zweite. Aufgrund eines Kampfrichterirrtums wurde sie nach dem Schlussspurt allerdings noch auf eine zusätzliche Runde geschickt und kam völlig erschöpft nach einer unfreiwilligen “Ehrenrunde” ins Ziel. Zum Glück erwarteten sie gleich tröstende Arme im Ziel, die sie wieder aufbauen konnten, sodass sie wenig später noch zusammen mit Laura sowie Celina Behrens und Michelle Kießling die 4x75m-Staffel absolvieren konnte, welche sich auf dem 7. Rang platzierte. Bei den Jungen der AK 13 kam Phillip Tank mit PB auf Platz 8 im Weitsprung.

hier die Ergebnisse

IMG-20171001-WA0001 (2)   IMG-20171001-WA0014 (2)   IMG-20171001-WA0016 (2)

IMG-20171001-WA0015 (2)  IMG-20171001-WA0017 (2)

IMG-20171001-WA0033 (2)  IMG-20171003-WA0017 (2)  WP_20171001_014

WP_20171001_009 (2)  WP_20171001_005 (2)

IMG-20170930-WA0014 (2)  IMG-20171001-WA0004 (2)  IMG-20170930-WA0038IMG-20171001-WA0024 (2)