18.11.2017 – Landesmeisterschaften Crosslauf in Ludwigsfelde: Nachwuchs erläuft sich 8 Medaillen; Jungen der AK 10 überragend

Auch von den diesjährigen Crosslauf-Landesmeisterschaften, welche am 18.11.2017 in Ludwigsfelde ausgetragen wurden, kehrte der Vehlefanzer Laufnachwuchs wieder einmal überaus erfolgreich zurück. Bei winterlicher Kälte konnte von den jungen Sportlern zweimal Gold, dreimal Silber sowie dreimal Bronze erlaufen werden.

Allen voran die Jungen der AK 10 (Jg. 2007): hier schafften Jonas Klöttschen (1.), Emil Nowotnick (2.) und Daniel Schröter (3.) das Kunststück,  alle drei Podestplätze zu belegen. Aufgrund ihrer guten Laufzeiten war neben den Einzelmedaillen der Landesmeistertitel in der Mannschaftswertung der AK 10/11 verdienter Lohn.

Seine gute Form konnte auch Jannek Klöttschen (AK 13) mit dem Gewinn der Silbermedaille unterstreichen.

Der achtjährige Maxim Nowotnick erlief sich die Bronzemedaille. Zusammen mit Florian Gollhardt (AK 9) und Lennard Böhm (AK 8) gab es zusätzlich Bronze in der Mannschaftswertung. Über Silbermedaillen in der Teamwertung freuten sich die Mädchen der AK 10/11: Finja Röwer, Florentine Flakowski (beide AK 11) und Emily Eger (AK 10).

Weitere vordere Platzierungen erzielten: Emily Eger (4. Platz W10), Lena Kozinc (5. Platz W9), Finja Röwer (6. Platz W11), Dominik Pannwitz (6. Platz U20 Langstrecke- Berlin-Brandenburgische Meisterschaft), Mädchen der AK 8/9 (Lena Kozinc, Maja Koschek, Emily Hoppe – 5. Platz), Jungen der AK 12/13 (Jannek Klöttschen, Oscar Cunow, Tim Hnyk)

hier die Ergebnisse

IMG-20171118-WA0005 1 IMG-20171118-WA0003

IMG-20171118-WA0002 1     IMG-20171118-WA0004 1 IMG-20171118-WA0001